Weine degustieren: leicht & spielend (von Kurt Gibel)

Buch-Cover: Weine degustieren (von Kurt Gibel)

Buch-Cover

Im Juni habe ich auf dem Barcamp Bodensee an einer Weindegustation teilgenommen, die als Session angeboten wurde. Dort bekam ich auch dieses praktische Büchlein geschenkt, das ich seitdem immer in der Hand habe, wenn ich zuhause Wein trinke.

Das Büchlein ist weder Nachschlagewerk, noch Profibuch in Sachen Wein, sondern eine Einleitung zum Erlernen der Degustation. Grafisch schön aufgemacht, kommt man nach einer gewissen Eingewöhnung recht schnell zum Ziel und bei regem Gebrauch bemerkt man relativ schnell die Fortschritte, die man beim Degustieren macht. Sehr hilfreich ist auch die ausklappbare Wein-Karte, mit der man den roten Faden bei der Degustation beibehält.

Ich bin absolut kein Profi in Sachen Wein und möchte auch keiner werden. Aber nur Wein trinken, damit er getrunken ist, muss auch nicht sein. Genussmenschen, die mehr vom Wein erleben möchten, sollten sich dieses Buch antun, danach kann man nicht beim Wein nicht nur mitreden, man erkennt auch auf Anhier die vielen Blender, die nur so tun, als ob sie wüssten wovon sie reden. 😉

Weitere Informationen über Buch und Autor, sowie eine Möglichkeit zum Kauf dieses Buches, erhält man bei Amazon.de.

Bewertung

Thematik:5 Stars (5 / 5)
Gestaltung:4 Stars (4 / 5)
Durchschnitt:4.5 Stars (4,5 / 5)

Weitersagen heißt unterstützen!

Über Jay F Kay

Jay ist Musiker und currywurstsüchtiger Keksliebhaber mit starkem Hang zu Social Media. Als Analogue Native in einer digitalen Welt bloggt er auf it’s a hoomygumb über das Reisen, Events, Essen & Trinken, Gadgets und andere Lifestyle-Themen. Man findet ihn zudem bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder für sonstige Zwecke genutzt. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Sollte der Kommentar nach dem Abschicken nicht gleich erscheinen, dann wurde dieser in die Moderationsliste verschoben und wartet auf Freischaltung. Übrigens, wenn du einen persönlichen Avatar in deinen Kommentaren sehen möchtest, dann solltest du dich bei Gravatar registrieren.