DuMont direkt Reiseführer Oslo (von Annette Ster & Michael Möbius)

Buch-Cover: DuMont direkt Reiseführer Oslo (von Annette Ster & Michael Möbius)

Buch-Cover

Anfang März war ich für drei Tage in Oslo und habe mich mit diesem Reiseführer kurzinformiert. Ganz davon abgesehen, dass drei Tage für diese tolle Stadt viel zu kurz sind, konnte ich doch ein paar Tipps aus ihm herauslesen und hatte ihn auch vor Ort dabei.

Der Reiseführer ist sehr gut gegliedert und bringt die Highlights der Stadt kurz und knapp in 120 Seiten an den Mann. Zuerst wird man auf die Stadt und ihre Wahrzeichen eingestimmt, kann sich grob orientieren und bekommt gut gebündelte Reiseinformationen zu lesen. Leider wirft das Autorenteam in den Beschreibungen mit zu vielen platten Floskeln um sich, die man mit sinnvolleren Informationen hätte ersetzen können.

Im Reiseführer findet man in der Rubrik „Oslo direkt erleben“ 15 ausführliche Vorschläge um Oslo zu erkunden. Aufgrund meiner sehr kurzen Besuchszeit habe ich nur ein paar wenige der Touren ausprobiert und diese nicht vollständig. Aber ich bekam durch sie gute Anhaltspunkte und konnte damit meinen eigenen Plan aufstellen.

Als Orientierungshilfe hat mit der kompakte Reiseführer sehr gut gefallen, allerdings hat er auch ein paar Schwächen. Und diese beziehen sich auf die Wintermonate, in denen es teilweise abweichende Öffnungs- bzw- Servicezeiten gibt. Abhilfe schafft hier ein Besuch auf der Website Visit Oslo, oder vor Ort bei der Tourist Information am östlichen Ende der Karl Johans Gate in den Østbanehallen am Hauptbahnhof.

Der Reiseführer ist für meinen Geschmack etwas zu sehr auf Kultur aufgemacht, aber er gibt wie oben schon erwähnt einen guten Überblick. Studienreisende und Wissenshungrige sollten sich jedoch nach einem anderen Reiseführer umsehen, denn mit tiefgründigen Informationen kann das Büchlein nicht dienen, aber dafür ist es ja auch nicht gemacht.

Weitere Informationen über Buch und Autor, sowie eine Möglichkeit zum Kauf dieses Buches, erhält man bei Amazon.de.

Bewertung

Tipps:4 Stars (4 / 5)
Gestaltung:4 Stars (4 / 5)
Aktualität:4 Stars (4 / 5)
Durchschnitt:4 Stars (4 / 5)

Weitersagen heißt unterstützen!

Über Jay F Kay

Jay ist Musiker und currywurstsüchtiger Keksliebhaber mit starkem Hang zu Social Media. Als Analogue Native in einer digitalen Welt bloggt er auf it’s a hoomygumb über das Reisen, Events, Essen & Trinken, Gadgets und andere Lifestyle-Themen. Man findet ihn zudem bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder für sonstige Zwecke genutzt. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Sollte der Kommentar nach dem Abschicken nicht gleich erscheinen, dann wurde dieser in die Moderationsliste verschoben und wartet auf Freischaltung. Übrigens, wenn du einen persönlichen Avatar in deinen Kommentaren sehen möchtest, dann solltest du dich bei Gravatar registrieren.