Ein verhängnisvolles Versprechen (von Harlan Coben)

Hörbuch: Ein verhängnisvolles Versprechen (von Harlan Coben)

Hörbuch-Cover

Dieser eigentlich achte Fall aus der Myron-Bolitar-Reihe kommt anfangs nicht richtig in die Gänge. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Bücher vier bis sieben nicht ins Deutsche übersetzt wurden, wodurch leider einige Hintergrundinformationen des Hauptcharakters fehlen. Diese muss man sich erst einmal zusammenreimen, bevor man realtiv spät einen fast kompletten Rückblick auf den Lebenslauf von Myron bekommt. Dies macht das erste Drittel des Buches unnötig zäh und wäre in einer anderen Form schneller und interessanter machbar gewesen.

Zuerst nimmt Myron, der Tochter einer befreundeten Familie ein Versprechen ab und muss nach deren Verschwinden der Mutter selbst eines unfreiwilli abgeben. Die Geschichte hat durchaus potential, protzt aber mit sehr viel Selbstgefälligkeit und Gefasel. Dadurch schweift der eigentliche Plot sehr oft in den Hintergund ab und lässt den Fall teilweise fast schon langweilig und sehr konstruiert erscheinen.

Detlef Bierstedt trägt diese ungekürzte Fassung gewohnt souverän vor, die gerne auch drei oder vier Stunden kürzer hätte sein dürfen.

Weitere Informationen über Buch und Autor, sowie eine Möglichkeit zum Kauf dieses Hörbuches, erhält man bei Amazon.de.

Bewertung

Geschichte:3 Stars (3 / 5)
Sprecher:4 Stars (4 / 5)
Durchschnitt:3.5 Stars (3,5 / 5)

Weitersagen heißt unterstützen!

Über Jay F Kay

Jay ist Musiker und currywurstsüchtiger Keksliebhaber mit starkem Hang zu Social Media. Als Analogue Native in einer digitalen Welt bloggt er auf it’s a hoomygumb über das Reisen, Events, Essen & Trinken, Gadgets und andere Lifestyle-Themen. Man findet ihn zudem bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder für sonstige Zwecke genutzt. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Sollte der Kommentar nach dem Abschicken nicht gleich erscheinen, dann wurde dieser in die Moderationsliste verschoben und wartet auf Freischaltung. Übrigens, wenn du einen persönlichen Avatar in deinen Kommentaren sehen möchtest, dann solltest du dich bei Gravatar registrieren.